Coup der Mid Summer Track Night: Die Verbindung von Breitensport und Weltrekord

Die 6. Auflage der Mid Summer Track Night wird am 13. und 14. Mai erstmals zu einem zweitätigen Event und verbindet Hobbysport mit Weltrekord.

Wien, 2. Mai. Am Roof Top des Hotelpartners Hotel Schani beim Wiener Hauptbahnhof präsentierte Meetingdirektor Christoph Sander eine Reihe von Neuigkeiten, die auch den anwesenden Topathlet:innen Andreas Vojta und Victoria Hudson gefielen. „Zum ersten Mal findet die Track Night an zwei Tagen statt, am Freitag wird es einen 5.000 Meter-Lauf mit Zielzeiten geben. Für die richtige Pace sorgen verdiente ÖLV-Läufer“, stellt Sander eingangs die größte Neuigkeit vor. Ab 18 Uhr werden Stephan Listabarth, Christian Steinhammer und Co. dafür sorgen, dass die eigene Bestzeit über die ‚Ring-Distanz‘ in 30, 25, 20 oder noch weniger Minuten gelaufen wird.

Weitere Informationen zum 5.000 Meter-Rennen hier.

Weil es die Leichtathletik Wert ist

Am Samstag stehen ab 14 Uhr die ersten Entscheidungen an. Fans der heimischen Leichtathletik müssen fünf Euro zahlen, wenn sie älter als 14 Jahre alt sind. „Wir ermöglichen Spitzensport im Herzen Wiens“, erklärt Sander ,“Um dem Rechnung zu tragen, setzen wir ein Zeichen. Es ist ein Signal, dass hier Spitzen- und Weltklasse-Sportler:innen sind. Und: Das Geld kommt umgekehrt wieder dem Sport zugute.“ Das gefällt auch Victoria Hudson: „Ich finde es extrem gut, dass auch Eintritt verlangt wird. Fünf Euro sind ein fairer Preis. Es setzt ein wichtiges Signal: Wenn ich für etwas bezahle, kann ich mir Qualität erwarten und das ist der Fall.“ Andreas Vojta pflichtet ihr bei: „Leider gab es lange keine Freiluftmeetings in Wien mehr und es ist schön, wenn sich viele für die Leichtathletik interessieren. Wenn man dann in Echt sieht, wie schnell ein Lauf oder ein 60-Meter-Speerwurf ist, ist das sehr beeindruckend!“ Neu ist auch das „Supporters-Ticket“. Angelehnt an das Gründungsjahr kostet dieses 20,17 Euro und beinhaltet ein Package des Main Partners.

Weitere Informationen zum Ablauf entnehmen Sie gerne hier.

Spannende Unterstützer

Dieser heißt ON running und stellt für die Starter:innen am Freitag und die Supporter:innen einen Goodie-Bag zur Verfügung. Die Athlet:innen nächtigen im Hotel Schani im Herzens Wiens. Die Preisgelder für Anlagenrekorde stellt die Helvetia Versicherung bereit. Auch wieder mit dabei ist das deutsche Unternehmen Scholarbook, das Sportstipendien in die USA vermittelt. Als Medienpartner und Berater in Sachen PR fungiert wieder sportsbusiness.at. Für die Liveberichterstattung sorgt streamster.tv. – und diese hat es in sich: Neben Andreas Vojta und Victoria Hudson, die die Anlagenrekorde anpeilen, haben noch Peter Herzog, Magdalena Lindner, Karin Strametz und Julia Mayer als heimische Asse zugesagt.

Internationale Stars

Ein richtiger Coup gelang mit der Verpflichtung von Alina Shukh. Die Ukrainerin hielt nicht nur den U18-Siebenkampf-Weltrekord, sondern ist auch Weltrekordlerin im U20-Hallenfünfkampf. Doch das ist lange nicht alles. Mit dabei sind Aníta Hinriksdóttir (ISL, U20-Europameisterin 2013, U20-Weltmeisterin 2013), Gabriela Gajanova (SVK, Olympiateilnahme in Tokio), Moira Stewartová (CZE, Langstreckenspezialistin) oder Rebekah Walton (GBR, nationale Speerwurmeisterin). Starke Konkurrenz, das hilft. „Ich will mich für die EM in München und die WM in Oregon qualifizieren“, meint Hudson. Auch für Vojta ist es „ein super Feld.“ Aus Jamaica, Malta und Österreichs Nachbarländern werden viele Sportler:innen kommen, die, so Sander, „unsere Österreicher:innen zu Bestleistungen pushen werden.“

Stars, Hobbysport, Event – all das bietet die Mid Summer Track Night im Jahr 2022 und vermutlich weit darüber hinaus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: